Merkel muss weg - Vandalismus in Olching

Vandalismus am Bahnhof Olching

In jüngster Zeit wurde am Treppenaufgang zum Bahnhof Olching mehrfach der Schriftzug „Merkel muss weg“ auf die Stufen geschmiert. Die FDP Olching verurteilt diese Form von politischem Aktionismus, weil er gegen die guten Sitten verstößt – und weil es sich um mutwillige Sachbeschädigung handelt.

Eine Demokratie, wie sie in Deutschland gelebt wird, gibt jedem die Möglichkeit, sich politisch zu äußern und zu engagieren. Auch wir als freie Liberale freuen uns stets, wenn die Gruppe der (kommunal)politisch interessierten Menschen steigt. Gerade auch die aktive Bürgerbeteiligung liegt uns sehr am Herzen.

Da die Bundeskanzlerin Angela Merkel vor allem von populistischen Parteien angegriffen wird, vermuten wir, dass es sich bei der o.g. Tat um Kritik an ihrer Flüchtlingspolitik handelt.

Auch die FDP hat in den letzten Monaten die Kanzlerin immer wieder in der Flüchtlingsfrage kritisiert und eigene Vorschläge gemacht. Dies erfolgte jedoch stets auf offiziellen Wegen. Eine Zusammenfassung findet man unter https://www.fdp.de/position/fluechtlingspolitik

Andreas Teichmann (FDP) hat als Referent für Integration und Migration in Olching stets ein offenes Ohr für alle Olchingerinnen und Olchinger, wenn es um Fragen und Anregungen rund am das Flüchtlingsthema geht. Das gilt im besonderen auch für „sehr besorgte“ Bürgerinnen und Bürger. Populismus und Tatsachen sind zweierlei.

Die FDP Olching hat für offene Treffen jeden Monat einen politischen Stammtisch eingerichtet, an dem jeder teilnehmen kann. Wir laden jeden ein, seine Fragen zu stellen, seine Ängste und Befürchtungen mitzuteilen, oder um einfach eigene Anregungen zum Thema zu geben. Auch kann man hier ein Gespräch mit dem zuständigen Stadtrat Andreas Teichmann suchen.

Der nächste Stammtisch findet am 14.06.2016 statt. Weitere Termine finden Sie unter http://fdp-olching.de/events/event/oeffentlicher-stammtisch/

Weiterlesen

Bericht zum Landesparteitag der FDP Bayern

Unter dem Motto „Das Beste liegt vor uns!“ fand am 9. und 10. April 2016 der diesjährige Landesparteitag der bayrischen FDP in Wolfratshausen statt. Aus unserem Ortsverband waren Andreas Teichmann und Christian Tietgen als Delegierte mit dabei.

Ein thematischer Schwerpunkt war der demographische Wandel. „Unser Arbeitsmarkt und die Sozialsysteme müssen flexibler und moderner werden“ heißt es dazu im Leitantrag. (Link: http://fdp-bayern.de/wp-content/uploads/2016/04/Leitantrag-A001.pdf) (mehr …)

Weiterlesen