Der neue Vorstand nimmt seine Arbeit auf

Im Dezember 2015 wurde ein neuer Ortsvorstand gewählt. Dieser hat auch unverzüglich die Arbeit aufgenommen. Unter anderem wurde die Website neu gestaltet, und auf einen aktuellen Stand gebracht.

Neben der laufenden Parteiarbeit fand am 12. Januar 2016 das erste offizielle Treffen des FDP-Ortsverbandes Olching mit dem neuen Vorstand statt. Bereits aus der Einladung war zu entnehmen, dass es zunächst um Organisatorisches ging, als auch um einen Bericht aus dem Rathaus.

Natürlich steht zur Zeit auch das Flüchtlingsthema immer auf der Agenda der Olchinger FDP. Denn auch Olching hat inzwischen viele Asylbewerber, deren Zukunft oft noch immer ungewiss ist. Andreas Teichmann (FDP) hat uns hier auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht.

Kürzlich hatte Herr Teichmann dazu im Mitteilungsblatt Olching darauf hingewiesen, dass man nicht nur auf die aktuelle Situation adäquat agieren muss, sondern wir auch für die nahe Zukunft Lösungen brauchen. Vor allem Wohnraum sei für jene knapp, deren Asyl anerkannt wird.

Während die Presse derzeit die Flüchtlinge in Deutschland unter Generalverdacht stellt, zeichnete Andreas Teichmann in seiner Funktion als Leiter des Referats für Integration und Gleichstellungsfragen, Asyl und Migration in Olching ein realistisches Bild des Geschehens vor Ort.

Natürlich war auch noch Zeit für Gespräche, deren Thema weniger oder sogar keinen politischen Hintergrund hatten.

Das kommunalpolitische Jahr 2016 wird in Olching nicht langweilig. Wir als FDP möchten mitgestalten, und Olching in die Zukunft führen. Gerne lassen wir uns dabei auf die Finger gucken. Unser nächster Termin ist der 16. Februar um 19:30 im Daxerhof. Auch Olchinger ohne FDP-Mitgliedsausweis sind willkommen.