PRESSEERKLÄRUNG: Bürgermeister riskiert als Immobilienspekulant das Steuergeld der Olchinger Bürger

In seiner Mitteilung am heutigen Tage erweckt der Bürgermeister den Eindruck als handele es sich beim Erwerb des Hotel Mühlbach um ein wohlabgestimmtes und gut überlegtes Unterfangen. Das Gegenteil ist der Fall. Der Bürgermeister hat in einer mehr oder weniger Nacht-und-Nebel-Aktion einen Kaufvertrag mit den Eigentümer ausgehandelt und diesen dem Stadtrat kurzfristig unter enormen Druck […]

weiterlesen

Über den Tellerrand schauen oder in Schubladen denken

Leserbrief zu den Artikeln „Olching sucht händeringend Wohnungen“ und Kommentar (FFB Tagblatt vom 27.01.2018) und „Teichmanns innerer Nietzsche“, „Mehr Pflicht als Kür“ (SZ vom 27.01.2018) Es ist schon interessant, welche Reflexe eine etwas andere argumentative Herangehensweise auslöst, ohne dass die dahinterliegenden Inhalte von den Zuhörern wahrgenommen werden: Die Stadt Olching bindet einen zweistelligen Millionenbetrag in […]

weiterlesen

Olchinger Amperauen: Seit 2015 ist nichts passiert oder Bürgerfreundlichkeit mit Verspätung

zum Artikel „Stolperfallen in den Amperauen“ (FFB Tagblatt vom 22.11.2017) Es ist schön, dass die SPD Olching nun die Amperauen und die Bürgerfreundlichkeit für sich entdeckt hat. Dies muss allerdings diejenigen Bürgerinnen und Bürger ziemlich irritieren, die bereits 2015 einem Beteiligungsprojekt des SPD Bürgermeisters zum Thema gefolgt sind und u.a. genau die nun wieder genannten […]

weiterlesen